Deutscher Wasserski- und Wakeboardverband

Der Deutscher Wasserski- und Wakeboardverband (DWWV) ist der Dachverband aller Wasserski- und Wakeboardsport betreibenden Vereine in Deutschland. 

Offizielle Website



DWWV - Wasserski & Wakeboard News

Goldene Ehrennadel für Heiko Hüller
          Im Rahmen des Galaabends des 59.Verbandstages wurde der Vizepräsident für besondere Aufgaben Heiko Hüller mit der Goldenen Ehrennadel des DWWV ausgezeichnet. Seit vielen Jahrzehnten aktiv im Verband, erst in der ehemaligen DDR, dann im gesamtdeutschen Verband, aktiv in seinem Heimatverein WSC Caputh „Preussen“ sowie aktiv und sehr erfolgreich auf den Wasserski (u.a. Weltmeister Senioren) ist Heiko nicht aus der Wasserskiszene wegzudenken. Immer ein offenes Ohr, mit Rat und Tat dabei und sich überparteilich für den tollen Wasserskisport einsetzend – dafür gebührt Heiko Hüller größter Respekt und eine große Anerkennung. Vielen Dank für das großartige Engagement!
Weiterlesen
Verbandstag 2017 in Rieste
          Am dritten Märzwochenende vom 17. - 19.03. fand in Rieste am Alfsee der 59.Verbandstag des DWWV statt. In den Meetings u.a. der Seilbahnbetreiber, der einzelnen Ressorts und des Präsidiums ging es in konstruktiven Gesprächen um die weitere Zusammenarbeit Verband und Seilbahnen, Planung der neuen Saison 2017, die World Games als sportlichen Höhepunkt und viele andere Themen. Im Mittelpunkt des Verbandstages stand die Wahl des Präsidenten. Dabei wurde Dr. Günter Kuhnt mit 92% im Amt bestätigt. Bei weiteren Wahlen wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt Stefan Wörpel (Barfuß) und Robin Senge (Wasserski-Cable). Nach dem Rückzug von Martina Zeuner wurde als neuer Ressortleiter...
Weiterlesen
Bestellung Lizenzen 2017
Zur Bestellung der Läuferlizenzen 2017 bitte das Bestellblatt Lizenzen 17 nutzen.  Bestellschluß: 30. 04. 2017 Für danach bestellte Lizenzen werden zusätzlich 10€ Gebühr fällig.
Weiterlesen
Schiedsrichter-Seminar am Wörthersee
         Aus einer „Schnapsidee“ zur Durchführung eines Schiedsrichter-Seminars während der letztjährigen Senioren-Europameisterschaften im klassischen Bootsbereich in Spanien heraus, entstand dank der vorzüglichen Organisation des österreichischen Offiziellen Werner Schicher ein sehr effektives Seminar. Dieser organisierte in Techelsberg (Wörthersee) ein Seminar das sowohl den teilnehmenden österreichischen und auch den deutschen Offiziellen helfen wird, sich auf die kommenden Aufgaben und Wettkämpfe vorzubereiten. Als Referent konnte niemand anderes als Candido Moz (Chairman E & A Tournament Council) und somit bestens betraut mit dem Reglement gewonnen werden. Er konnte den Teilnehmern nicht nur neue Reglementänderungen und spezielle Ausführungen zu einzelnen Figuren erläutern, sondern auch das brandaktuelle, neu...
Weiterlesen